Skip to content

Instandsetzung, Umbau, Aufstockung sowie brandschutztechnische Ertüchtigung der Grundschule Oelsa

Auszug aus dem Bautagebuch - Arbeitsstand September 2021

Grundschule Oelsa

Die neue Geschossdecke ist hergestellt. Die Abdichtung ist aufgebracht und der Dachdecker verlegt jetzt die Gefälledämmung. Die neuen Fenster und Außentüren im Erdgeschoss sind eingebaut. Die Fassadendämmarbeiten haben begonnen. Die Brandriegel wurden eingebaut. Die neue Fassadendämmung wird ab dem 27.09.21 geliefert, dann wird das neue Geschoss gedämmt. Das neue Farbkonzept ist mit allen Beteiligten abgestimmt. Die Schrift „Grundschule Oelsa“ wird dem Internetauftritt der Schule angepasst.

Auszug aus dem Bautagebuch - Arbeitsstand Juli 2021

Die Abbrucharbeiten sind nun abgeschlossen. In allen Etagen wurden bereits neue Kabel verlegt und die Heizungsanlage wurde zurückgebaut. Es wurde das Mauerwerk für das neue Geschoss hergestellt und am Montag den 26.07.2021 wird mit einem Autokran die neue Spannbetondecke verlegt.

Vor Gießen der Betondecke
Vor Gießen der Betondecke
Außenansicht
Außenansicht

Ausgangslage und Planung zu Baubeginn

Aufgrund der steigenden Schüler- und Hortkinderzahlen und dem damit einhergehenden höheren Flächenbedarf soll der Anbau an der Grundschule Oelsa um eine Etage erweitert werden.

Bereits im vergangenen Jahr wurden Umbauarbeiten im Kellergeschoss der Grundschule Oelsa vorgenommen und nun auch abgeschlossen. Dadurch kann der Neubau für den 2. Bauabschnitt freigelenkt werden. Derzeit erfolgt der Umzug der Schüler, damit Ende April / Anfang Mai mit der Aufstockung des Neubaus begonnen werden kann.

Zur Sicherstellung des 2. Rettungsweges wird auch eine Fluchttreppe als Stahlkonstruktion errichtet. Des Weiteren wird die Heizung modernisiert und die Elektrik auf den aktuellen Stand der Technik gebracht.

Planung Umbau Grundschule Oelsa

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Bauabschnitt soll im Oktober 2021 abgeschlossen werden.

Wappen Freistaat Sachsen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Weiterhin wird die Maßnahme gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Bauamt