Skip to content

Die schönsten Radtouren rund um Rabenau

Der wildromantische Rabenauer Grund mit Roter Weißeritz und Schmalspurbahn - sanfte Hügel mit herrlichen Ausblicken bis in die Sächsische Schweiz und ins Osterzgebirge, Naturerlebnis pur im Wald der Dippoldiswalder Heide und Freizeitangebote an der Talsperre Malter - all dies bieten Fahrradtouren in Rabenau und Umgebung. Entlang des Weges gibt es genug Möglichkeiten zur Einkehr und die Variante, die Pedale gegen eine Fahrt mit der Weißeritztalbahn einzutauschen, um alle Touren mit bester Kraft zu genießen. Einige Fahrradtouren-Vorschläge:

Durch die Dippoldiswalder Heide und den Rabenauer Grund
Diese reizvolle Tour führt Sie von der sehenswerten Stadt Dippoldiswalde auf einem breiten Waldweg durch das erholsame Waldgebiet der Dippoldiswalder Heide vorbei am spannenden Natur-Denkmal Götzenbusch durch den wildromantischen Rabenauer Grund nach Freital. Die Rückfahrt ist bequem mit der historischen Weißeritztalbahn möglich.

>> nach oben <<

Durch die Paulsdorfer Heide und den Rabenauer Grund
Von Dippoldiswalde, wo ein Besuch im LOHGERBER Museum und Galerie Dippoldiswalde einlädt, führt diese Route nach einem Anstieg durch die Paulsdorfer Heide nach Höckendorf. Kleine und große Besucher können hier einen Spaziergang durch den Tiergarten mit einheimischen Tieren unternehmen. Weiter über Lübau führt die Route hinab in den sagenhaften Rabenauer Grund, vobei an der Rabenauer Mühle, entlang der Roten Weißeritz durch das wildromantische Kerbtal bis nach Freital, wo die Rückfahrt bequem per Schmalspurbahn möglich ist. Am Bahnhof Dippoldiswalde zurück, darf für die Kleinen ein Besuch des "Polypark"-Spielplatzes nicht fehlen.

>> nach oben <<

3-Heide-Tour auf den Ausläufern des Osterzgebirges
Diese Rundfahrt startet im Rabenauer Grund an der Rabenauer Mühle. Nach kurzem steilen Anstieg geht es auf breitem Weg vorbei am Götzenbusch mit herrlichen Ausblicken durch die Dippoldiswalder Heide nach Malter zur gleichnamigen Talsperre. Einkehrmöglichkeiten und auch einen Wasserspielplatz gibt es hier. Weiter führt die Route mit einem leichten Anstieg durch die Paulsdorfer Heide nach Höckendorf, wo ein Besuch des Tiergartens lohnt. Durch die Höckendorfer Heide, Borlas und Lübau erreichen Sie mit einem letzten steilen Abstieg wieder die Rabenauer Mühle im gleichnahmigen Grund.

>> nach oben <<

3-Heide-Tour mit Anschluss an die Weißeritztalbahn
Diese Rundfahrt verbindet den Rabenauer Grund mit der Dippoldiswalder Heide (Abstecher an die Talsperre Malter möglich) und führt weiter nach Dippoldiswalde, wo Museen und ein schöner Spielplatz zum Besuch einladen. Müde Radler lassen sich von der Weißeritztalbahn bequem zurückbringen. Wer weiter fährt, kommt nach einem leichten Anstieg durch die Paulsdorfer Heide nach Höckendorf, wo ein Besuch des Tiergartens lohnt. Durch die Höckendorfer Heide, Borlas und Lübau erreichen Sie wieder die Rabenauer Mühle im gleichnahmigen Grund.

>> nach oben <<

Rad-Route 5 der ErlebnisREGION Dresden
Rabenau ist Teil der 57 km langen Rad-Route 5 "Vom Forstbotanischen Garten Tharandt durch das Döhlener Becken über Bannewitz und Kreischa in die Stuhlbauerstadt Rabenau" der ErlebnisREGION Dresden.

>> nach oben <<


Der Wald erfüllt drei Funktionen: Sein Holz wird geerntet & genutzt, als Lebensraum und Luftreiniger bietet er Schutz und er ist ein Ort der Erholung. Nehmen Sie daher bitte Rücksicht auf Forstarbeiter, die Natur, tierische Waldbewohner und andere Waldbesucher und beachten Sie folgende Regeln des Sachsenforst:
natur erleben & bewahren und fairplay Forst & Bike!