Skip to content

3-Tages-Aufenthalt

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen Vorschläge für einen Kurzurlaub in Rabenau unterbreiten:

Passende Unterkünfte für jeden Geschmack und Geldbeutel finden Sie hier: Hotels und Pensionen  sowie Ferienwohnungen und Camping.

(RAD-)WANDERPERLEN IN RABENAU

  1. Tag:
    Anreise nach Rabenau
  2. Tag:
    Wanderung "Auf Spurensuche in der Dippoldiswalder Heide" (Beschreibung und Route) - ca. 15 km
    alternativ:
    Wanderung "Rundwanderweg Rabenau" (Beschreibung und Route) -ca. 21 km
    alternativ:
    Radtour "3-Heide-Tour auf den Ausläufern des Osterzgebirges"  (Beschreibung und Route) - ca. 22 km
  3. Tag:
    Wanderung ab Rabenau Markt durch den Rabenauer Grund und über die Somsdorfer Klamm nach Somsdorf, dann wieder in den Rabenauer Grund und zurück Richtung Rabenau, an der Arthur-Lohse-Brücke Übergang über die Rote Weißeritz und weiter über den Sagenweg und den Erlebnisweg "Sagenhafter Mühlberg" zurück bis nach Markt, Rabenau, Abreise

Kontakt: Fremdenverkehrsamt Rabenau (Tel.: 0351 / 6498226), www.stadt-rabenau.de

>> nach oben <<

 

HANDWERK UND HISTORISCHES

  1. Tag:
    Anreise nach Rabenau
  2. Tag:
    Spaziergang entlang des ausgeschilderten Spazierstockweges 2 (->Flyer Spazierstockwege) entlang der Höhepunkte von Rabenau (ca. 2 h), nachmittags: Besuch des Ateliers Blütenbilder "Gesichter der Natur" von Angela Straßberger in Rabenau (nur nach voriger Anmeldung, nicht sonntags)
  3. Tag:
    Besuch des Deutschen Stuhlbaumuseums Rabenau (bitte beachten Sie die Öffnungszeiten), Abreise

Kontakte: Fremdenverkehrsamt Rabenau (Tel.: 0351 / 6498226), www.stadt-rabenau.de, Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau (Tel.: 0351 / 6413611), www.deutsches-stuhlbaumuseum.de sowie Atelier Angela Straßberger (Tel.: 0351 / 4601222), www.gesichter-der-natur.de

>> nach oben <<

 

HÖHEPUNKTE RABENAUS

  1. Tag:
    Anreise nach Rabenau
  2. Tag:
    Spaziergang entlang des ausgeschilderten Spazierstockweges 1 (->Flyer Spazierstockwege) entlang der Höhepunkte von Rabenau (ca. 1 h), nachmittags: Besuch des Deutschen Stuhlbaumuseums Rabenau (bitte beachten Sie die Öffnungszeiten)
  3. Tag:
    Wanderung durch den Rabenauer Grund bis nach Freital-Coßmannsdorf, Rückfahrt mit der Weißeritztalbahn, Abreise

 

Kontakte: Fremdenverkehrsamt Rabenau (Tel.: 0351 / 6498226), www.stadt-rabenau.de, Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau (Tel.: 0351 / 6413611), www.deutsches-stuhlbaumuseum.de sowie Weißeritztalbahn: www.weisseritztalbahn.com

>> nach oben <<

FAMILIENKURZURLAUB

  1. Tag:
    Anreise nach Rabenau (Zwischenstopp auf der Hinfahrt z.B. am Tierpark Höckendorf oder Weidegut Colmnitz)
  2. Tag:
    Wanderung über den Erlebnisweg "Sagenhafter Mühlberg" zum Bahnhof Rabenau und weiter durch den Rabenauer Grund Richtung Freital zum Freizeitzentrum Hains Freital (Bowling oder Spaßbadbesuch möglich)-ca. 6 km, Rückfahrt mit der Weißeritztalbahn
    alternativ:
    Wanderung über den Erlebnisweg "Sagenhafter Mühlberg" zum Bahnhof Rabenau und weiter durch den Spechtritzgrund und Seifersdorfer Grund nach Malter zur Talsperre und zum Wasserspielplatz-ca. 6 km , oder weiter entlang der Talsperre Malter nach Dippoldiswalde zum Polypark-Spielplatz-ca 10 km, Museumsbesuch MiBERZ – Bergbau-Museum oder Stadtbummel, Rückfahrt mit der Weißeritztalbahn
  3. Tag:
    Spielen auf dem Mehrgenerationsspielplatz in Rabenau (Zugang über August-Bebel-Str.), danach Besuch im Freizeitpark Oskarshausen in Freital, Abreise

 

Kontakte: Fremdenverkehrsamt Rabenau (Tel.: 0351 / 6498226), www.stadt-rabenau.de sowie Weißeritztalbahn: www.weisseritztalbahn.com.

>> nach oben <<


alle Angaben ohne Gewähr