Skip to content

Mehrgenerationenspielplatz Rabenau

Die Stadt Rabenau beabsichtigt die Sanierung, Instandsetzung und Neugestaltung eines vorhandenen Spielplatzes.

Aufgabenstellung

Es soll auf der Fläche ein neu gestalteter Spielplatz entstehen, der nicht nur für Kinder geeignet ist, sondern der auch Erwachsenen Aufenhaltsqualität und Nutzungsmöglichkeiten bietet und somit von mehreren Generationen genutzt werden kann – ein Mehrgenerationenspielplatz.

Konzept

Bestand

Auf dem bestehenden Spielplatz befinden sich ein Kletterspielgerät, ein Spielhaus, eine Wippe und eine Sitzgruppe. Diese Geräte sollen entfernt und durch neue ersetzt werden. Der Baumbestand (13 große Linden) sowie der größte Teil der Rasenflächen sollen erhalten bleiben.

Lage und Zugang

Das Spielplatzgrundstück liegt mitten in einem Wohngebiet in Rabenau. Umliegend befinden sich umzäunte Privatgärten, zum Teil grenzen Gebäude direkt an die Fläche an. Der Zugang erfolgt jeweils von der August-Bebel-Str. und der Obernaundorfer Str. über schmale Fußwege.
Beide Eingänge zum Spielplatz sollen platzartig aufgeweitet werden, um den Nutzern ein Ankommen in der Fläche zu ermöglichen. An diesen Stellen können Müllbehälter sowie Hundetoiletten aufgestellt (Beutelspender) werden.
Das zentrale Erschließungselement ist der Fußweg, der wie im Bestand, mit wassergebundener Wegedecke zwischen den Linden hindurchgeführt wird. Er soll jedoch verbreitert und um zwei Sitzbänke erweitert werden, die auch für Menschen mit Bewegungseinschränkungen direkt vom Weg aus leicht erreichbar sind.
An der Zuwegung zur Obernaundorfer Straße soll die bestehende Stützmauer erneuert werden und ggf. mit einem pflegeleichten Staudensaum aufgewertet werden. Ggf. muss die Deckschicht des bestehenden Fußweges ausgebessert werden.

Neugestaltung

Es soll ein Entwurf erarbeitet werden, der durch die Gremien der Stadt (Ortschaftsrat, Technischer Ausschuss und Stadtrat) mitgetragen wird. Grundsätzlich wird der Spielplatz in verschiedene Nutzungsbereiche gegliedert, die von verschiedenen Altersgruppen und für unterschiedliche Aktivitäten genutzt werden können. Anschließend erfolgt eine Fördermittelbeantragung über LEADER und die bauliche Umsetzung.

Die Ausführungsplanung ist fertiggestellt. Es wurden noch Spielgeräte ergänzt und die Lage der einzelnen Spielbereiche geändert oder hinzugefügt.
Die Ausschreibung ist erfolgt. Die Vergabe an eine Baufirma soll im Stadtrat am 21.08.2017 erfolgen.
Die Arbeiten sollen am 04.09.2017 beginnen. Die Fertigstellung des Spielplatzes ist für Mitte November geplant.

Lageplan_Spielplatz

Dieses Investitionsvorhaben wurde im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe
"Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes  (GAK)" durch die Bundesrepublik Deutschland und den Freistaat Sachsen mitfinanziert.