Skip to content

Überreichung Rabenauer Spende für die Freitaler Kinderklinik

Foto: Helios Weißeritztalklinik Freital

Bereits zum 2. Mal überraschten Frau Kadner und Herr Seidel im Namen der Stadtverwaltung Rabenau die Freitaler Kinderklinik. Im Gepäck hatten die Beiden einen Scheck über 400 Euro.

Angefangen hatte die Spendenaktion auf dem letztjährigen Rabenauer Weihnachtsmarkt.
Die Feinbäckerei Dirk Meyer aus Oelsa spendete der Stadt Rabenau einen Riesenstollen. Dieser wurde vom Bürgermeister Thomas Paul und Wichteln der DPFA-Regenbogenschule auf dem Rabenauer Weihnachtsmarkt angeschnitten und für den guten Zweck verkauft. Großzügige Rabenauerinnen und Rabenauer ließen es sich schmecken und bezahlten zum Teil mehr als den empfohlenen Mindestpreis für ihr Stück, denn sie wussten: Es kommt Kindern zugute, die Weihnachten nicht daheim verbringen können. Zudem sammelten die Mitarbeiter:innen der Stadtverwaltung, machten die Summe rund und so kamen am Ende 400 Euro für die Kinderstation am Klinikum Freital zusammen.

Schwester Angelika freut sich: „Für unseren Aufenthaltsraum kaufen wir Spielzeug. Außerdem werden wir Wandtattoos mit kindgerechten Motiven von dem Geld anschaffen. Danke an alle für die tolle Aktion“.

Wenn ein Kind ins Krankenhaus muss, ist das immer eine belastende Situation, sowohl für die kleinen Patienten als auch für die Eltern.
Umso wichtiger ist, dass sich die Kleinen in dem ungewohnten Umfeld wohl fühlen und sich in einer kindgerechten Umgebung aufhalten. Dafür wird nun auch das Geld genutzt.