Information zur Sperrung der Dippoldiswalder Straße

Die Wasserversorgung Weißeritzgruppe GmbH beabsichtigt die Trinkwasserleitung in der Dippoldiswalder Straße in Rabenau im Zeitraum vom 03.09. bis 30.11.2018 zu erneuern. Die Maßnahme kann dabei aufgrund der geringen Straßenbreite verbunden mit Aufgrabungen mittig der Straße und der Verlegung von Ersatzwasserleitungen nur unter Vollsperrung erfolgen. Für Anwohner wird die Zufahrt / der Zugang zu Ihren Grundstücken nach Möglichkeit gewährleistet. Konkrete Informationen diesbezüglich erhalten die Anwohner über die Wasserversorgung Weißeritzgruppe als Auftraggeber oder über das ausführende Unternehmen, der Umwelttechnik- und Wasserbau GmbH aus Leipzig.

Alle Informationen finden Sie hier:
Information über die Erneuerung der Trinkwasserleitung Dippoldiswalder Straße in Rabenau

Bundesfreiwilligendienst bei der Stadtverwaltung Rabenau

Die Stadtverwaltung Rabenau bietet als Träger jeweils einen Einsatzplatz im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes für folgende Einsatzstellen an:

  • Kindertageseinrichtung Rabenau, Schulstraße 6, 01734 Rabenau
  • Bauhof Rabenau, August-Bebel-Straße 17, 01734 Rabenau

Alle Informationen finden Sie hier: Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst 10_2018

Verkauf des Grundstücks Freitaler Straße 40

Das Gebäude Freitaler Straße 40 wurde 1877 erbaut und war Teil des „Stadtgutes Rabenau“. Das Wohnhaus befindet sich auf dem Flurstück 324/4 der Gemarkung Rabenau. Es soll das Gebäude und ein Teil der Grundstücksfläche von etwa 1.666 m² verkauft werden. Die noch herauszumessende Teilfläche wird als Zufahrt für die Gärten oberhalb der Freitaler Straße 40 benötigt.

Alle Informationen zum Verkauf finden Sie hier: Verkauf Freitaler Straße 40

Lärmaktionsplan der Stadt Rabenau

Am 11.06.2018 wurde der Lärmaktionsplan ohne Maßnahmeplan der Stadt Rabenau aufgestellt.
Lärmaktionsplan 2018

Bekanntmachung Entwurf zur 1. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Rabenau sowie Beteiligung der Öffentlichkeit

Vorbemerkung zur untenstehenden Bekanntmachung

Die im Zeitraum vom 18.04. bis 19.05.2017 durchgeführte Beteiligung der Öffentlichkeit zum Entwurf zur 1. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Rabenau war auf Grund von nicht eingehaltenen Fristen fehlerhaft. Daher ist das Verfahren zu wiederholen.

Im Rahmen der nochmals vorgesehenen Auslegung der Unterlagen (siehe untenstehende Bekanntmachung) wird jedermann die Möglichkeit gegeben, sich zum kompletten Planwerk zu äußern. Gegenüber der Fassung vom 09.08.2017 wurden die geplanten Bauflächen im Ortsteil Karsdorf herausgenommen, da diese im Landschaftsschutzgebiet liegen und derzeit keine Genehmigung auf der Ebene des Flächennutzungs­plans in Aussicht gestellt werden kann.

Bekanntmachung

Begründung (Teil A)

Begründung (Teil B1)

Begründung (Teil B2)

Begründung Anhang

Planzeichnung

umweltbezogene Informationen

 

Aufbau eines kommunalen Energiemanagementsystems

Die Stadtverwaltung Rabenau wird mit Hilfe eines von der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH entwickelten Verfahrens ein professionelles, kommunales Energiemanagementsystem aufbauen. Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft koordiniert die SAENA diesen Prozess. Ziel ist es, bestehende Effizienz- und Einsparpotenziale bei der Bewirtschaftung kommunaler Liegenschaften zu ermitteln und umzusetzen.

Das Vorhaben wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Freistaat Sachsen gefördert.

EFRE Förderung      Freistaat Sachsen